Jetzt reicht’s!

Günther Öttinger[1] erwartet, dass wir noch mehr in die EU einzahlen, und das, obwohl

  • sich die EU durch den Austritt Großbritanniens verkleinert
  • die Deutschen im Euroraum die relativ ärmsten sind (das Medianvermögen der Deutschen betrug laut Süddeutsche im Jahr 2014 gemäß EZB. 60400 €)[2]
  • das BIP je Kopf in Deutschland seit Einführung des Euros nicht gestiegen ist, und sich damit schlechter entwickelt hat, als die zentrale Eurozohne[3] und
  • Deutschland allein 2016 12,9 Milliarden mehr in den EU-Haushalt eingezahlt hat, als aus EU-Töpfen ins Land zurückflossen.[4]

Wann beginnen deutsche Politiker endlich die Interessen unseres Landes zu wahren???

 

[1] https://web.de/magazine/politik/guenther-oettinger-erwartet-deutschland-36-milliarden-eu-32806068

[2]https://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Downloads/Veroeffentlichungen/Monatsberichtsaufsaetze/2016/2016_03_vermoegen_finanzen_private_haushalte.pdf?__blob=publicationFile

[3] https://www.welt.de/wirtschaft/article171184588/Der-Euro-bremst-sogar-Deutschland-aus.html#cs-lazy-picture-placeholder-01c4eedaca.png

[4] https://web.de/magazine/politik/guenther-oettinger-erwartet-deutschland-36-milliarden-eu-32806068