Aufbruch für Deutschland: Raus aus der Wirtschafts- und Lockdownkrise!

Der Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag, Dr. Alexander Gauland, und der Bundestagsabgeordnete Dr. Bruno Hollnagel, Mitglied im Finanzausschuss, haben heute die Kampagne „Aufbruch für Deutschland – raus aus der Wirtschafts- und Lockdownkrise“ vorgestellt. Mit dieser Initiative will die Fraktion Wege zeigen, auf denen Deutschland aus der Krise gelangen kann. Wir fordern eine zügige Rückkehr zur Normalität, insbesondere was die rechtlich fragwürdigen Einschnitte in die Grundrechte der Bürger betrifft.

Weiterlesen„Aufbruch für Deutschland: Raus aus der Wirtschafts- und Lockdownkrise!“

Vortrag zu den Folgen des Corona-Lockdowns

Zusammen mit den Bundestagsabgeordneten Jörn König und Andreas Mrosek sprach MdB Dr. Bruno Hollnagel am 23. September im Freizeitheim Ricklingen in Hannover über die wirtschaftlichen und finanziellen Folgen des Corona-Lockdowns.

Fraktion im Dialog mit Dr. Bruno Hollnagel

Dr. Bruno Hollnagel sprach im September 2019 auf Einladung der AfD-Landtagsfraktion im Landeshaus in Kiel über die „Wohlstandslüge“. Kinderarmut in Deutschland ist eine akute Situation, die gern verschwiegen wird. Die Ausmaße und Folgen der drohenden Altersarmut werden auch gern übersehen. Im Vergleich des Median-Vermögens in Europa stehen die Deutschen deutlich hinter Griechen und Italienern, dennoch ist Deutschland größter Nettozahler an die EU. Selbst die EZB hat festgestellt, dass Deutschland kein Nutznießer des Euros ist. Deshalb fordert die AfD die EU-Staaten zur Solidarität auf, denn Deutschland nimmt die meisten Flüchtlinge auf und trägt somit den weitaus größten Anteil der wirtschaftlichen Belastung innerhalb der EU, kulturelle Belastungen in dieser Betrachtung nicht mal berücksichtigt.